BLOG

Über den Tod hinaus

Wenn Liebe das Leben überdauert

23. Dezember 2019

Ich weiß, morgen ist Weihnachten. Das Fest der Liebe, das man in Kreise seiner Liebsten feiert...da will man nichts Trauriges lesen.

Dennoch möchte ich Euch heute noch etwas von einem Liebespaar erzählen, dessen Geschichte für immer einen Platz in meinem Herzen haben wird.

Es ist die Geschichte von Jasmin* und Michael* (*Namen wurden geändert, um die Anonymität zu wahren).

Die Beiden haben sich vor zweieinhalb Jahren kennengelernt und sehr schnell festgestellt, dass sie im anderen einen Seelenverwandten gefunden haben. Sie waren bis über beide Ohren ineinander verliebt und hatten sich sogar schon nach 2 Monaten verlobt. 
Beide waren bereit, Opfer zu bringen, um die räumliche Distanz so schnell es ging zu überbrücken und beieinander sein zu können. Deshalb hat Michael schon nach 6 Monaten seine Heimat in Ostdeutschland verlassen und ist zu Jasmin in den Süden gezogen.

Ihr Leben schien perfekt zu sein. Michael fand recht schnell wieder einen Job und sie genossen ihren gemeinsamen Alltag in vollen Zügen.

Im Sommer diesen Jahres haben sie geheiratet...in kleinem Kreis auf dem Standesamt. Die große Feier mit Freier Trauung hätte vielleicht 2020 stattfinden sollen. Das wollten sie sich nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Und dann ist etwas Schreckliches passiert. Jasmin wurde völlig unerwartet aus dem Leben gerissen und Michael verlor damit unvorhersehbar und vollkommen unvorbereitet die Liebe seines Lebens. Sie war gerade einmal 30 Jahre alt.

Er hat mich gebeten, die letzten Worte für Jasmin zu sprechen und ich habe ihm diesen Wunsch gerne erfüllt.

Wir sind 4 Stunden zusammen gesessen und Michael hat mir von den vielen schönen Momenten mit Jasmin berichtet. Es war fast wie ein Traugespräch, das ich sonst immer mit meinen Brautpaaren führe. Seine Erinnerungen waren so lebendig und an dem Funkeln in seinen Augen habe ich gesehen, wie sehr er seine Jasmin geliebt hat, nein, immer noch liebt. Denn seine Liebe zu ihr wird niemals aufhören, da bin ich mir sicher!

Natürlich war es nicht leicht, die richtigen Worte zu finden für so eine unfassbar traurige und tragische Situation. Aber ich konnte mir ein Beispiel an Michael nehmen, denn er war so tapfer und so stark. Er hat Jasmin in seinen Armen gehalten als sie die allerletzten Atemzüge geholt hat. Er hat sie in Empfang genommen, als sie vom Krankenhaus ins Bestattungsinstitut verlegt wurde und er hat ihre Urne zum Grab getragen und sie Mutter Erde zurück gegeben. Er hat sie auf ihrem allerletzten Weg begleitet, denn er sagte mir: "Ich habe Jasmin von Anfang an versprochen, für sie da zu sein und sie auf all ihren Wegen zu begleiten. Unsere Liebe gab mir die Kraft, den letzten Weg mit ihr zu gehen!"

Jasmin war eine lebensfrohe, freundliche und hilfsbreite Person, die gerne draußen in der Natur unterwegs war und ihre Zeit am liebsten mit Michael verbracht hat. Ihre Partnerschaft beruhte auf einem tiefen Vertrauen zueinander und darauf, dass sie immer offen und ehrlich über alles gesprochen haben. Die Beiden haben sich so sehr geliebt und wollten noch so viel zusammen erleben, aber das Schicksal hat anders für sie entschieden. 

Warum erzähle ich Euch von so einer traurigen Geschichte, so kurz vor Weihnachten?

Ganz einfach: Ich möchte, dass Ihr morgen alle, die Ihr liebt, ganz fest in den Arm nehmt und sämtlichen Stress, dumme Streitereien und oberflächliche Nichtigkeiten (z.B. ob die Gans was geworden ist oder ob genug Geschenke unter'm Weihnachtsbaum liegen) einfach vergesst!

Freut Euch daran, dass Ihr das Fest der Liebe mit denjenigen feiern könnt, die Ihr liebt!

Ich weiß, dass auch bei Euch der Eine oder Andere schon fehlt. Bei uns fehlt jedes Jahr mein Schwiegerpapa und ich würde mir nichts mehr wünschen als ihn noch einmal fest in den Arm zu nehmen und zu sehen, wie viel er Freude an seinen Enkelkindern hätte.

Was uns bleibt, ist lediglich die Erinnerung. Und die Möglichkeit, uns an denen zu erfreuen, die noch da sind.

Ich möchte mit den Zeilen eines Songs abschließen. Da heißt es:

Mit jedem Tag der vergeht, lebst du weiter
In meiner Erinnerung
Hab' all die Bilder mit dir gespeichert
In meiner Erinnerung
Alles endlich, alles verglüht
Geht so schnell eh du dich versieht
Ich hab' dich hier, ich trag' dich bei mir
In meiner Erinnerung

Habt alle ein schönes Weihnachtsfest!

Freie Traurednerin

Susanne Gamber & Team

Tel: 07237-278300

Mobil: 0176-24915932

info@freie-traurednerin.de

© 2018 Susanne Gamber

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
empfohlen_von_traucheck_gold_new_logo_40
weddingbible-featured-on-badge-2018.png